Der Sütterlin-Kuchen
 
Backe den Sütterlin-Kuchen
Hier siehst du eins der alten Dokumente, die Loreley auf dem Dachboden der Villa Pinkernell fand (in Band 5 „Die raffinierte Ringelsocken-Bande“)http://www.billie-pinkernell.de/Ringelsockenbande.htmlshapeimage_4_link_0
Du kannst es nicht lesen? Billie, Loreley und Tim ließen es von einem alten Herrn übersetzen. 

Loreleys Mutter backte eins der Rezepte nach - die Mandeltorte, die nun in Rabenstein einen anderen Namen hat: der Sütterlin-Kuchen!

Hier das Rezept:

Mandeltorte (alias Sütterlin-Kuchen)
3/4 Pfund Zucker 
3/4 Pfund Mandeln
10 Eier 
5 Zwieback 
Saft 
Schale einer Zitrone
Zuletzt etwas Natron und bei nicht zu starker Hitze backen.

Man muss keine Privatdetektivin sein, um zu vermuten, dass die Zutaten erst zu einem Teig verrührt werden müssen, bevor alles (in einer Kuchenform im Backofen) bei starker Hitze gebacken wird.

Bei den anderen Rezepten vom Dachboden handelt es sich um
- Napfkuchen im Wasserbad
- Makronentorte
- Schweizer Pudding als Auflauf

Und falls du mehr über die Sütterlin-Schrift wissen willst, schau dir mal diese Seite in der Wikipedia an. 















https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCtterlinschriftshapeimage_5_link_0